• Startseite
  • Trainingsangebot
  • Online-Training
  • Trainer
  • Trainingsplan
  • Mitgliedschaft
  • Neuigkeiten
  • Kontakt
  • Kooperationspartner
  •  Hausordnung /AGB

    AGB

    §1 Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

    Diese AGB gelten für sämtliche Mitgliedsvertraäge/Mitgliedsbeiträge/Produktkäufe zwischen SSG Dienstleistung GmbH, Pinneberger Straße 66, 22457 Hamburg - die unter der Geschäftsbezeichnung athletikbar Fitness/Athletikdienstleistungen und Trainingsmöglichkeiten anbietet (im Folgenden athletikbar), und ihren Mitgliedern. Mitglieder sind Personen, die auf Grund eines abgeschlossenen Mitgliedsproduktes während der Vertragslaufzeit zur Teilnahme an Kursen bzw. zum Open Training in den Räumlichkeiten von athletikbar berechtigt sind.

    § 2 Unübertragbarkeit der Mitgliedschaftsrechte

    Die mit der Mitgliedschaft erworbenen Nutzungs- und Teilnahmerechte sind nicht auf Dritte übertragbar.

    § 3 Hausordnung

    Bei Nutzung der Räumlichkeiten der athletikbar unterliegt das Mitglied der geltenden Hausordnung. Die Hausordnung kann insbesondere Regelungen über Bekleidung, Gerätenutzung, Öffnungszeiten, Nutzungszeiten und Verhalten in den Räumlichkeiten der athletikbar beinhalten. Die Hausordnung hängt in der athletikbar aus bzw. befindet sich wie die Datenschutzverordnung auch auf der Webseite von athletikbar.

    § 4 Leistungsumfang, Kursplätze, individuelles Training

    (1) Die Mitgliedschaft berechtigt im vereinbarten Umfang je nach Tarif/Produkt zur Teilnahme an Kurseinheiten und / oder zum eigenständigen, nicht trainerbegleiteten Training sogenanntes „Open Training“. Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung von Kursen beträgt zwei Personen. Für beide Trainingsarten (Kurse und Open Training) ist eine vorherige Anmeldung per Smartphone-App (Eversports) erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist für Kurse und für das Open Training jeweils begrenzt. Das Kursangebot kann über die Anmelde-App (Eversports) eingesehen oder in der athletikbar erfragt werden.

    (2) athletikbar garantiert nicht, dass dem Mitglied zu jeder Zeit Plätze in Kursen und / oder Plätze für das Open Training zur Verfügung stehen. Es werden lediglich so viele Plätze bereitgestellt, wie dies im Rahmen der üblichen Auslastung der athletikbar durch die Mitglieder erwartet werden kann.

    (3) Über Leitung von Kursen hinausgehende Trainerleistungen oder eine zusätzliche individuelle Betreuung, wie z.B. Personal Training oder die individuelle Trainingsplanerstellung, sind vom Mitgliedsbeitrag nicht erfasst. Diese können gegen zusätzliches Entgelt individuell vereinbart werden. Preise und Leistungsumfang der individuellen Personal-Trainer Angebote können in der athletikbar erfragt werden.

    § 5 App-Nutzung / Anmeldung / Abmeldung / Verspätete Abmeldung / Vertragsstrafe / Kündigungsgrund

    (1) Die Anmeldung für Kurse und das Open Training erfolgt über die für Mitglieder kostenlose Smartphone App Eversports. Die Installation und Nutzung der App erfolgt eigenständig durch die Mitglieder. Ohne Nutzung der Smartphone App Eversports durch das Mitglied ist eine Anmeldung zu Kurseinheiten und / oder für das Open Training nicht möglich.

    (2) Die Anmeldung für Kurseinheiten und / oder das Open Training ist – sofern für die jeweilige Veranstaltung ein freier Platz vorhanden ist – bis zu zwei Stunden vor Kurs- bzw. Trainingsbeginn möglich und erforderlich. Die Teilnahme an einem Kurs oder am Open Training ohne vorherige Anmeldung ist ausgeschlossen. Sollte ein Kurs oder das Open Training ausgebucht sein, so hat das Mitglied die Möglichkeit sich auf die Warteliste setzen zu lassen, und im Falle einer Absage automatisch nachzurutschen.

    (3) Ist dem Mitglied die Teilnahme an einem Kurs oder Open Training, zu der es sich angemeldet hat, nicht möglich, so ist es verpflichtet, sich über die Smartphone-App Eversports abzumelden. Die Abmeldung hat bis zu zwei Stunden vor Kurs- / Trainingsbeginn zu erfolgen.

    (4) Verstößt das Mitglied wiederholt und trotz Abmahnung gegen die Verpflichtung zur rechtzeitigen Abmeldung, ist athletikbar berechtigt, die Mitgliedschaft außerordentlich zu kündigen.

    § 6 Zugangsberechtigung zur athletikbar / Öffnungszeiten / Kurszeiten

    (1) Zugangsberechtigt zur athletikbar zur jeweiligen Zeit sind stets nur die für einen Kurs oder Open Training angemeldeten Mitglieder.

    (2) Die Öffnungszeiten der athletikbar sind im Trainingskalender in der Eversports-App aufgelistet und befinden sich auch auf der Webseite der athletikbar. An Feiertagen kann die athletikbar geschlossen sein.

    (3) Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sind nur in Begleitung Ihrer Eltern auf der Trainingsfläche erlaubt, oder in einem extra für Kinder / Jugendliche gekennzeichneten Kurs oder Open Training mit einem Trainer erlaubt.

    (4) Jugendliche bis 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung Ihrer Eltern, um alleine an einem Kurs oder Open Training teilnehmen zu dürfen.

    § 7 Begleitpersonen / Verzehr mitgebrachter Getränke

    (1) Das Mitbringen von Begleitpersonen, auch Kindern, ist nur mit ausdrücklicher vorheriger Zustimmung gestattet.

    (2) Der Verzehr mitgebrachter Getränke ist gestattet (Achtung; keine Glasflaschen mit auf die Trainingsfläche nehmen). Das Mitbringen und der Verzehr von alkoholischen Getränken innerhalb der gesamten athletikbar ist untersagt. Der Verzehr von Speisen auf der Trainingsfläche ist untersagt.

    (3) Es ist streng untersagt, verschreibungspflichtige Arzneimittel, die nicht dem persönlichen und ärztlich verordneten Gebrauch des Mitglieds dienen und/oder sonstige Mittel, die die körperliche Leistungsfähigkeit erhöhen sollen (Anabolika), in die athletikbar mitzubringen. In gleicher Weise ist es streng verboten, solche Mittel entgeltlich oder unentgeltlich anzubieten, zu vertreiben, zu vermitteln oder in sonstiger Weise anderen zugänglich zu machen. Im Falle des Verstoßes ist die athletikbar zur fristlosen Kündigung dieses Vertrags berechtigt. athletikbar behält sich ferner für diesen Fall die Erstattung einer Strafanzeige und die Geltendmachung von Schadensersatz vor.

    § 8 Haftungsbeschränkung

    (1)  athletikbar schließt jede Haftung für Schäden des Kunden und für Schäden des vom Kunden mitgebrachten Besuchers/Kind einschließlich des Verlustes von Wertgegenständen aus, soweit nicht nachfolgend etwas anderes geregelt ist. Von diesem Haftungsausschluss ausgenommen sind sowohl die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn diese Schäden auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung seitens der athletikbar beruhen, als auch die Haftung für sonstige Schäden, wenn diese auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder der leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten seitens athletikbar beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zum Erreichen des Vertragszwecks erforderlich sind und auf deren Einhaltung das Mitglied vertrauen darf.

    (2) Dem Mitglied wird ausdrücklich geraten, keine Wertgegenstände mit zu bringen. Von Seiten der athletikbar werden keinerlei Bewachung und Sorgfaltspflichten für dennoch eingebrachte Wertgegenstände übernommen. Das Deponieren von Geld- oder Wertgegenständen in einem durch zur Verfügung gestellten Spind begründet keinerlei Pflichten von athletikbar in Bezug auf die vom Mitglied eingebrachten Gegenstände, es sei denn, dies ist von der athletikbar zu vertreten.

    § 9 Kündigungsrechte

    (1) Befindet sich das Mitglied mit der Zahlung von einer Rate in Verzug, so berechtigt dies die athletikbar den Vertrag fristlos aus wichtigem Grund zu kündigen.

    (2) Eine Kündigung aus sonstigem wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt, die Kündigungsfrist beträgt längstens 30 Tage.

    (3) Im Falle einer Kündigung aus wichtigem Grund behält es sich die athletikbar ausdrücklich vor, Schadensersatzansprüche gegen das Mitglied gemäß den gesetzlichen Regelungen geltend zu machen.

    § 10 Rabatte / Sondertarife

    (1) athletikbar gewährt auf den Tarif athletikbar Monatskarte einen Rabatt auf den monatlichen Mitgliedsbeitrag für Kinder / Jugendliche und Studenten.

    (2) Die von athletikbar angebotenen Rabatte (vgl. vorstehender Abs. 1) und Sondertarife (derzeit: Kinder / Jugendliche und Studenten) können nur gewährt bzw. gewählt werden, wenn die hierfür gegebenen Voraussetzungen durch das Mitglied erfüllt werden und die Erfüllung dieser Voraussetzungen gegenüber athletikbar in zureichender Form nachgewiesen wird.

    (2) Das Mitglied ist verpflichtet, bei Wegfall der Voraussetzungen für einen Rabatt oder Sondertarif dies der athletikbar unverzüglich mitzuteilen.

    (3) Erlangt athletikbar Kenntnis davon, dass die Voraussetzungen für einen Sondertarif oder Rabatt bei einem Mitglied entfallen sind oder kommt das Mitglied den Nachweisobliegenheiten in Abs. 2 nicht nach, ist athletikbar berechtigt, den Sondertarif auf den Normaltarif umzustellen bzw. den Rabatt einzustellen und künftig die Beiträge des Normaltarifs abzubuchen.

    (4) Wurden trotz Fehlens der Voraussetzungen für einen Sondertarif oder für einen rabattierten Tarif lediglich dessen ermäßigte Beiträge eingezogen, ist athletikbar berechtigt, auch rückwirkend die Differenz zu den Monatsbeiträgen des Normaltarifs einzuziehen.

    § 11 Änderungsvorbehalt / Änderung persönlicher Daten / Schriftformklausel / Schlussbestimmungen / Datenschutz

    (1) athletikbar ist berechtigt, diese AGB mit Ausnahme der wesentlichen Vertragspflichten mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. In diesem Fall wird dem Mitglied eine Änderung oder Ergänzung schriftlich oder per E-Mail mindestens vier Wochen vor deren Inkrafttreten mitgeteilt und besonders darauf hingewiesen, dass die Änderungen bei Ausbleiben eines Widerspruchs wirksam werden. Das Mitglied kann einer solchen Änderung oder Ergänzung binnen einer Frist von vier Wochen ab Zugang der Änderungsmitteilung in Textform, z.B. schriftlich oder per E-Mail widersprechen.

    (2) Änderungen vertragsrelevanter Daten wie Name, Adresse, Mailadresse, Telefonnummer etc. hat das Mitglied der athletikbar unverzüglich mitzuteilen. Kosten, welche athletikbar dadurch entstehen, dass das Mitglied Änderungen der Daten nicht unverzüglich mitteilt, sind vom Mitglied zu tragen.

    (3) Mündliche Absprachen neben diesem Vertrag sind nicht getroffen worden. Jede Änderung dieses Vertrages bedarf der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung der Schriftformklausel selbst.

    (4) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der AGB insgesamt sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt.

    (5) Die Buchung der Kurse/ Open Training, Mitgliedschaft- und Beitragsverwaltung erfolgt über das Buchungs-System Eversports. Das Mitglied hat der Datenschutzerklärung zugestimmt und erlaubt mit der Nutzung des Systems gleichzeitig die Verarbeitung der dafür notwendigen Kundendaten durch athletikbar und Eversports.

    Stand Hamburg 01.01.2021

    athletikbar / Eine Marke der SSG Dienstleistung GmbH

     

    Hausordnung

    1. Den Weisungen der Mitarbeiter / Trainer der athletikbar ist Folge zu leisten.
    2. athletikbar pflegt einen respektvollen, freundlichen, hilfsbereiten und toleranten Umgang. Rassismus, Diskriminierung und Mobbing wird bei uns nicht geduldet.
    3. Mit allen Einrichtungsgegenständen und Trainingsgeräten ist sorgsam umzugehen. Trainingsgeräte sind nach deren Nutzung an den jeweiligen Aufbewahrungsort zurückzubringen. Beschädigungen und Defekte sind dem Mitarbeiter / Trainer sofort zu melden. Vorsätzliche und durch grobe Fahrlässigkeit entstandene Schäden werden auf Kosten des Verursachers behoben.
    4. Trainiere hart, aber Sicherheit und Technik haben immer Vorrang vor schweren Gewichten oder zu viel Trainingsintensität.
    5. Wir bitten beim Betreten der Halle um Rücksichtnahme gegenüber Trainierenden und laufenden Kursen. Weder Trainer noch die Trainierenden dürfen während der Stunde gestört werden. Laufende Kurse haben immer Vorrang bezgl. Material und Platz.
    6. Das Betreten der Trainingsfläche ist nur in Sportbekleidung (Keine Muskelshirts) und mit sauberen Sportschuhen gestattet. Ein Handtuch zur Unterlage während des Trainings ist ebenfalls mitzubringen. Leihhandtücher können gegebenenfalls zur Verfügung gestellt werden.
    7. athletikbar übernimmt keine Haftung für den Verlust mitgebrachter Kleidung, Wertgegenstände oder Geld.
    8. Jugendliche bis zum 18 Lebensjahr benötigen das Einverständnis der Eltern, um das Angebot der athletikbar nutzen zu können.
    9. Das Rauchen ist in der athletikbar untersagt.
    10. Deine eigenen Bild- und Film-Aufnahmen bitte so ausrichten, dass andere Mitglieder nicht erkennbar sind! Insbesondere, wenn du etwas postest!
    11. Parkmöglichkeiten sind auf dem Gelände und auf den öffentlichen Straßen vorhanden. Auch auf dem Gelände und dem Parkplatz an der Trainingshalle wird um ein rücksichtsvolles Verhalten der Nachbarschaft gegenüber gebeten (Lautstärke, Müllentsorgung, etc.)
    12. Die Hausordnung ist für Mitglieder und Gäste bindend. Die Nichteinhaltung der Hausordnung kann zum Nutzungsausschluss führen.
    13. Sofern das Mitglied nicht widerspricht, ist man mit der Veröffentlichung von Fotos und Videos vom Training und Events im Internet und in den sozialen Medien von athletikbar einverstanden.
    14.  Das Mitglied erkennt die AGB und die Hausordnung in vollem Umfang an.

     

    Stand Hamburg 01.01.2021

    athletikbar / Eine Marke der SSG Dienstleistung GmbH